Dr. med. Kyra Lauritzen
Operative Augenarztpraxis

Vorsorge

Vorsorgeuntersuchungen

Erkennung des Schlaganfallrisikos

Die Gefäßanalyse der Augen dient als Frühwarnsystem für Schlaganfall und Herzinfarkt. Besonders empfehlenswert für Patienten mit Bluthochdruck, hohen Blutfettwerten, Schlaganfallhäufigkeit in der Familie und Diabetiker. Dabei vermessen wir die kleinen Äderchen der Netzhaut mit einer computerunterstützten Spezialkamera.

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

AMD ist die häufigste Ursache von Erblindung bei älteren Menschen.

Die Messung des Farbstoffgehaltes der Netzhaut ab dem 40. Lebensjahr lässt das Risiko, an AMD zu erkranken, frühzeitig erkennen. Mit dem MacuScope™ und OCT können beginnende Pigmentmängel in der Macula, eine der häufigsten Ursachen von Maculadegeneration, identifiziert werden. Eine vorbeugende Therapie bei zu geringer Makulapigmentdichte erfolgt durch Einnahme von Makula-Schutz-Pigmenten (Lutein/Zeaxantin) als Nahrungsergänzungsmittel.

Grüner Star

Die erweiterte Vorsorgeuntersuchung mit Spezialvermessung des Sehnervenkopfes (HRT), OCT und dynamischer Vermessung des Augeninnendruckes gibt größere Sicherheit, bereits Frühstadien eines Glaukoms am Sehnerven zu erkennen. Die berührungsfreie Vermessung der Hornhautdicke, die eine genauere Augeninnendruckbestimmung ergibt, führen wir in unserer Praxis durch.

Grauer Star

Die Speziallinsenanalyse mit der Pentacam Kamera hilft, das Stadium des Grauen Stars festzulegen. Damit wird der richtige Operationszeitpunkt bestimmt. Operationskomplikationen, die durch sehr harte Linsenkerne hervorgerufen werden, lassen sich so vermindern.

Ein lachender Opa umarmt junge Frau
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern in unserer Praxis.